Languages
 

antrag.kunstfonds

Antragssystem auf FOERDER.BAND-Basis

Die Online Förderanträge
der Stiftung Kunstfonds

Mary Penny, "fund", https://flic.kr/p/abvXA , CC BY 2.0
Mary Penny, "fund", https://flic.kr/p/abvXA , CC BY 2.0

1700 Anträge im Jahr

Mit dem geplanten Relaunch der Website kunstfonds.de im Frühjahr 2016 waren die Stiftung Kunstfonds und André van Linn (anvalin.net) auf der Suche nach einem Online-Antragssystem für eine praktikablere Verwaltung des gewaltigen Aufwands, den die Bearbeitung von mittlerweile 1700 jährlichen Anträgen für 8 verschiedene Preise und Förderprogramme darstellt.

Im Sommer 2016 konnten wir den modularen und sukzessiven Einsatz von FOEDER.BAND anbieten und den Zuschlag für das Projekt erhalten.

Präziser Workflow, einfache Verwaltung

Durch die nun verwendeten Online-Formulare für die Antragsstellung soll in erster Linie der administrative Aufwand deutlich reduziert werden. Mit der Ausschreibung des Kalinowski-Preises erwartet die Stiftung Kunstfonds etwa 100 Anträge innerhalb weniger Wochen. Durch die nun online durchgeführte Bewerbung ist zunächst einmal die Ausführlichkeit jedes Antrages gewährleistet. Dadurch werden Bewerbern und Förderstelle manuelle Prüfungen der eingegangenen Unterlagen und ein hoher Kommunikationsaufwand erspart.

Mit 5 unterschiedlichen Status können die Anträge problemlos „bearbeitet“ und vorläufig gespeichert, „eingereicht“, „in Bearbeitung“ gestellt und „angenommen“ oder „abgelehnt“ werden. Hierbei wird jeder Step automatisch per Mail kommuniziert.

Mit dieser ersten Etappe werden ab jetzt Kontakte und Projekte systematisch gespeichert und archiviert und das Auswahlverfahren für die Jury vereinfacht. Diese erhält direkt aus den Bewerbungsformularen eine einheitliche Dokumentation zur optimalen Vergleichbarkeit der Bewerbungen und der Bewertung dieser.

Mit dem digitalen Beantragungsverfahren heißen wir die Stiftung Kunstfonds Willkommen in die Welt des papierlosen Büros.

 

Antragstellung Stiftung Kunstfonds
MuseScore / http://tinyurl.com/zms2hs8 / CC BY 2.0 / modif. Renaud Cayla 2016
Förderprogramme Kunstfonds
Marc Wathieu / Bruno Robbe studio / http://tiny.cc/b3cggy / CC-BY-2.0

7 Förderprogramme verwalten und Dutzende Projekte präsentieren

Da unsere Lösung FOERDER.BAND erweiterbar und adaptierbar ist, sind bereits jetzt weitere Förderprogramme für 2017 geplant. So ist das Ziel, dass unser Kunde ein vollständiges Antragssystem für alle angebotenen acht Förderprogramme erhält.

Aus (für Künstler_innen verständlichen) urheberrechtlichen Gründen werden geförderte Projekte noch nicht online publiziert. Wir hoffen sehr, dass die Möglichkeit, die FOERDER.BAND bietet, nämlich Projekte transparent zu präsentieren, perspektivisch genutzt werden kann. Die Präsentation der Geförderten und derer Projekte wäre nicht nur denkbar, sondern würde alle Beteiligten wertschätzen. Die Entwicklung eines partizipativen Show-Cases steht also ganz oben auf unserer Wunschliste.

À Propos…

… das Projekt live erleben…

antrag.kunstfonds.de

… die Hauptseite des Projekts…

kunstfonds.de

… die angewandte Lösung für das Projekt…

FOERDER.BAND

… technisch verwandtes Projekt…

IN-Projekte

… um das Thema „Kunst online“…

FkWBH
Kein Kommentar

Poste ein Kommentar